Lesung auf der Nordcon 2019

Am Sonntag, den 16.06.2019 lese ich ab 14.00Uhr aus "Der letzte Winter der ersten Stadt" Das ganze kam ein wenig überraschend und kurzfristig, aber ich freue mich umso mehr, weil ich mit der Nordcon wunderbare Erinnerungen verbinde (Das erste Mal, dass ich Jugger gesehen habe, z.B.) und mir schon seit Jahren vornehme, mal wieder vorbeizuschauen.... Weiterlesen →

Der Autor als Gott – Warum ich die Theodizee Frage nie verstanden habe

In diesen Tagen begegnet mir das Thema Gott und Religion wieder häufiger. Kunststück. So geht es wohl uns allen. Dabei bin ich auch wieder über die Theodizee-Frage gestolpert als Argument von Atheisten oder anderen, dass der liebende, allmächtige Gott nicht existieren kann. (Denn wenn er alles kann und uns liebt, warum gibt es dann soviel... Weiterlesen →

Feedback Ecke für „Der letzte Winter der ersten Stadt

In den letzten Tagen sind die ersten Rückmeldungen von Lesern bei mir eingetrudelt. Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen, der mir erzählt, wie ihm / ihr Krais Geschichte gefallen hat. Wer will, kann deshalb HIER erzählen, was ihm gefallen oder nicht so toll gefallen hat und vielleicht mit anderen Lesern oder mir ins Gespräch... Weiterlesen →

Der letzte Winter der ersten Stadt – Veröffentlichung

Ich will gar nicht viele Worte machen. Ihr alle könnt jetzt die Geschichte von Krai, dem Koch, Heiler, verzweifelten Lügner und blockierten Geisterseher und seiner Reise in den Winter selbst lesen. Ein neues Kapitel der Geschichte des Krüppelkontinents. "Ein Fafa hat kein Zuhause. Er hat einen Beutel an der Hüfte und er hat seine Ketten.... Weiterlesen →

Lesung am 20.10.2018 in Nateln bei Uelzen

Gelesen habe ich aus "Der letzte Winter der ersten Stadt" schon ein, zweimal. Auf der Phantastika 2017, oder auf den Schieferpark-Treffen des Tintenzirkels, aber diesmal, diesmal ist der Roman endlich da. Keine Amuse Gueule mehr. Wer mag, kann den ganzen Kuchen gleich vor Ort in Nateln mitnehmen. Noch dazu komme ich endlich mal wieder in... Weiterlesen →

Der letzte Winter der ersten Stadt – Cover

Das Cover ist da! Mitten im Sommer ein Stückchen Winter - tut das nicht gut? Krai, der Fafa der Königin von Efon, würde da sicher widersprechen. Niemand kann so ausdauernd frieren wie ein heimwehkranker Efoni in der winterlichen Hauptstadt des Reichs der Ordnung. Und pünktlich zum Herbst könnt ihr euch dann eine eigene Meinung bilden.... Weiterlesen →

Fantastisch – Anthologie

Meine Belegexemplare sind da!   Dieses Jahr habe ich es ja leider nicht auf die Leipziger Buchmesse geschafft, also konnte ich mir meine Exemplare nicht persönlich abholen. Letzte Woche wurden sie mir ins Büro geliefert. Kurzfristig verwunderte Blicke von den Kollegen, während ich kleine Sternchen in den Auge habe. Die Aufmachung der Anthologie ist wirklich... Weiterlesen →

Die Stadt am Kreuz – Glossar

Adasa: Läufer vom westlichen Tempel Tagores, Vorsteher des Knotens Duremm Akatija da Gwenn: Solven da Gwenns Mutter Ana: tagorische Göttin des Anfangs Angeber: Partei des Treuen Volkes, die für die Katastrophe Buße tun wollen Ask: Hauptstadt Relvens Asken da Raijsenmai: Interims Haupt der Faijatasar Askenji: Wächter, Absolventen der ersten Akademie der Wächter zu Relven, Arbeiten... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: